09452 912-0 rathaus@langquaid.de

Am Freitag, 20. Mai startet das Freibad in die neue Badesaison. Der Startschuss zur offiziellen Eröffnung für den Badespaß im Labertal fällt um 12 Uhr mit Kaffee, Kuchen und guter Stimmung. Zudem lohnt sich ein Besuch im Freibad in Niederleierndorf am Eröffnungstag, denn die um zehn Prozent ermäßigten Saisonkarten können ausschließlich an diesem Tag erworben werden.

Der Eröffnungstag wird erstmals auch ein „Tag des Seepferdchens“ sein, bei dem sich die Wasserwacht mit einer Vielzahl von interessanten Informationen, Einsatzfahrzeugen und einem Schauboot präsentiert und gleichzeitig auch die Möglichkeit zur Abnahme des Seepferdchens anbietet. Anschließend lädt das Freibad täglich von 10 Uhr bis 20 Uhr zum Genuss von sportlicher Betätigung, purem Badevergnügen, erholsamen Stunden auf der Liegewiese oder netten Gesprächen im Kioskbereich ein. Selbstverständlich finden auch wieder Anfängerschwimmkurse statt.

Um die gewohnt gastfreundliche Wohlfühlatmosphäre zu schaffen, haben sich das Freibadteam Helga Heim und Christa Fischl sowie Mitarbeiter vom Bauhof wieder mächtig ins Zeug gelegt. Zum Beginn dieser Badesaison wurde die Umwälzpumpe erneuert, Wartungs- und Ausbesserungsarbeiten durchgeführt und auch die Grünanlagen fit für den bevorstehenden Sommer gemacht.

Die Konzeption des Langquaider Freibades ist ganz auf ein Familienbad ausgerichtet. Insbesondere Familien und Kinder sollen damit angesprochen werden. Die schöne Grünanlage mit Bäumen, Liegewiese, Flächen für Sport und Spiel mit zahlreichen Möglichkeiten wie Tischtennis runden das Angebot ab. Für Kleinkinder sind im Freibad das Planschbecken und der Kinderspielplatz Anziehungspunkte. Für angenehme Wassertemperaturen sorgen die auf dem Dach des Schwimmbad-Gebäudes installierten Absorber-Kollektoren, die von der Sonne beschienen werden. Mittels Pumpen wird das Beckenwasser direkt durch die Absorber geführt und dabei erwärmt, so dass sich die Badegäste über angenehme Wassertemperaturen freuen können. Die familienfreundlich günstigen Eintrittspreise bleiben auch in diesem Jahr unverändert.

 

Click to listen highlighted text!