09452 912-0 rathaus@langquaid.de

Mit K&M Stahlhandel siedelt ein weiterer Fachbetrieb in Langquaid an. Der Spezialist für Stahlprodukte, der sowohl Industrie als auch Handwerk und Privatkunden beliefert, investiert im Öko-Plus-Gewerbegebiet „Ziegelberg“ und wird auf einer Grundstücksfläche von rund 3.400 Quadratmetern einen modernen Betriebsstandort mit Bürobereich errichten. Unsere Produktpalette umfasst den kompletten Stahlbereich, angefangen von Rundrohren, Vierkantrohren Stabeisen, Träger, Bleche, Aluminium, Edelstahl, Trapezblech, Gitterroste über Spenglerei-Zubehör bis hin zu verschiedenen Zaunsystemen wie Doppelstabmatten, beschreibt Stefan Bösl das Konzept des Unternehmens. Manuela Bösl erläuterte, dass K&M Stahlhandel auch ganz besonders auf Flexibilität ausgerichtet sei. Wir liefern auch Klein- und Kleinstmengen zuverlässig und in hoher Qualität. Das sind genauso wie Service, kompetente Beratung und individuelle Auftragsabwicklung Stärken unseres Betriebs, seit über 30 Jahren zunächst in Abensberg und derzeit in Neustadt, so Manuela Bösl. Jetzt freuen wir uns sehr auf die optimalen Voraussetzungen für die Weiterentwicklung unseres Unternehmens am Standort Langquaid, betonten Manuela und Stefan Bösl.

Bürgermeister Herbert Blascheck bedankte sich bei Manuela und Stefan Bösl beim Abschluss des Notarvertrags dafür, dass sie sich für den Standort Langquaid entschieden habe und auch für das damit entgegengebrachte Vertrauen. Wir freuen uns, dass sich mit der Firma K&M Stahlhandel ein weiterer interessanter, mittelständischer Fachbetrieb in Langquaid ansiedelt, der auch weitere Arbeitsplätze bieten wird. Zudem setzen wir damit den erfolgreichen Langquaider Weg als aufstrebender Wirtschaftsstandort fort. Wir setzen auf einen breit gefächerten Mix vielfältiger interessanter Betriebe verschiedenster Wirtschaftszweige mit unterschiedlichster Produkt- und Kundenausrichtung, so Herbert Blascheck.

Click to listen highlighted text!