09452 912-0 rathaus@langquaid.de

Mit Elektrotechnik Matreco siedelt ein weiterer Fachbetrieb in Langquaid an. Der Spezialist für SmartHome, Automatisation und industrielle Installation investiert im Öko-Plus-Gewerbegebiet „Ziegelberg“ und wird auf einer Grundstücksfläche von rund 4.100 Quadratmetern einen modernen Elektrotechnikbetrieb mit Bürobereich errichten. Bereits zum Jahreswechsel will das Unternehmen seinen Betrieb an der Carl-Strecker-Straße aufnehmen. „Wir bieten von fachmännischer Planung bis hin zur kompetenten Montage sämtliche Serviceleistungen rund um Automatisierung und industrielle Installation an“, beschreibt Markus Traub das Konzept des Unternehmens, dessen Team derzeit 15 Mitarbeiter, darunter 3 Auszubildende angehören. Dieses Mitarbeiterteam, so Traub soll mit dem neuen Betriebsstandort auch weiter wachsen. Gleichzeitig betonte er, dass er sich sehr auf die optimalen Voraussetzungen für die Weiterentwicklung seines Betriebs am Standort Langquaid freue. Wir freuen uns sehr, im neuen Öko-Plus-Gewerbegebiet „Ziegelberg“ auch Teil dieses ökologischen und zukunftsorientierten Standorts zu werden, zumal wir auch ganz intensiv auf regenerative Energien und Nachhaltigkeit in unserer Branche setzen, so Markus Traub.

Bürgermeister Herbert Blascheck bedankte sich bei Markus Traub beim Abschluss des Notarvertrags dafür, dass er sich für den Standort Langquaid entschieden habe und auch für das damit entgegengebrachte Vertrauen. Wir freuen uns, dass sich mit der Firma Matreco ein weiterer interessanter, mittelständischer Fachbetrieb in Langquaid ansiedelt, der auch weitere Arbeitsplätze und auch Ausbildungsplätze bieten wird. Zudem setzen wir damit den erfolgreichen Langquaider Weg als aufstrebender Wirtschaftsstandort fort. Wir setzen auf einen breit gefächerten Mix vielfältiger interessanter Betriebe verschiedenster Wirtschaftszweige mit unterschiedlichster Produkt- und Kundenausrichtung, so Herbert Blascheck.

Click to listen highlighted text!