09452 912-0 rathaus@langquaid.de

Mit einem eigenen Fahrplanheft, dem „Langquaid-Fahrplan“ der an alle Haushalt verteilt wird, hat der Markt Langquaid erstmals einen detaillierten Überblick über das Angebot das Öffentlichen Personennahverkehrs das Langquaid mit dem Bahnhof Eggmühl, mit Regensburg, Landshut, dem Flughafen und München verbindet, herausgegeben. Bürgermeister Herbert Blascheck betonte bei der Vorstellung des „Langquaid-Fahrplans“, dass alternative Mobilitätsangebote zunehmend an Bedeutung gewinnen und der öffentliche Personennahverkehr dabei eine ganz wesentliche Säule bildet. Deshalb setzt sich der Markt Langquaid im Rahmen seiner Möglichkeiten in enger Kooperation mit dem Landkreis Kelheim dafür ein, den öffentlichen Personennahverkehr noch attraktiver zu machen. Ein erster wichtiger Schritt dazu sei, dass das Linienangebot nicht nur an Samstagen weiter ausgebaut, sondern auch wieder eine sonntägliche Busverbindung im zwei Stunden-Takt zum Bahnhof Eggmühl eingerichtet wurde.

Der Bürgermeister ermunterte auch, das umfangreiche Angebot des Öffentlichen Personennahverkehrs auch zu nutzen, denn nur mit vielen Fahrgästen kann das Niveau des Verbindungsnetzes gehalten und gegebenenfalls weiter ausgebaut werden, so Herbert Blascheck. Mit dem „Langquaid-Fahrplan“ haben die Bürger nun einen schnellen und detaillierten Überblick über die Möglichkeiten von Langquaid aus bequem Bus und Bahn zu nutzen. Der Bürgermeister bedankte ich ganz besonders bei Wolfgang Treppesch, Lorenz Gallmaier und Pfarrer Wolfgang Lahoda von der Initiative für den Bahnerhalt, die durch ihre engagierte und umfangreiche Arbeit die einzelnen Verbindungen zusammengestellt und so die Herausgabe des „Langquaid-Fahrplans“ ermöglicht haben.

Click to listen highlighted text!