09452 912-0 rathaus@langquaid.de

Ein weiteres Vorzeige-Projekt öffnete in Langquaid seine Türen: EDEKA-Dillinger hat am angestammten Standort in der Leierndorfer Straße 20 einen neuen topmodernen Markt errichtet und kürzlich unter Beisein von Niederbayerns Regierungspräsident Rainer Haselbeck, Landrat Martin Neumeyer, Bürgermeister Herbert Blascheck, Langquaider Markträten, Gewerbeverein, Sozialer Stadt sowie Vertretern der am Bau beteiligten Firmen seiner Bestimmung übergeben. Die Segnung nahmen Pfarrer Wolfgang Schwarzfischer und Pfarrer Uwe Biedermann vor.

Der Neubau umfasst 1300 Quadratmeter. Mit dem Getränkemarkt, der in der nächsten Bauphase fertig gestellt werden wird, werden es 2000 Quadratmeter sein und damit fast doppelt so viel wie vorher. Die Kunden können sich über ein ebenfalls stark erweitertes Sortiment von 20 000 Artikeln freuen! Der Schwerpunkt des neuen Marktes liegt auf den Frischeabteilungen und regionalen Produkten, berichtete Junior-Chefin Nicole Wenzler in ihrer Begrüßungsrede zur Neu-Eröffnung. Zu diesem Anlass konnte sie auch auf ein 30 jähriges Edeka-Jubiläum an diesem Standort zurückblicken.

Ein ganz besonderer Dank ging dabei an ihren Vater und Firmengründer Bernhard Dillinger. Ohne ihn wäre diese erfolgreiche Standortgeschichte und dieser Neubau nicht möglich gewesen. Ebenso dankte sie dem gesamten Mitarbeiter-Team. Stolz konnte sie auch MitarbeiterInnen für 20jährige Firmenzugehörigkeit ehren.

Ein großer Dank der Firmenleitung galt auch ganz besonders Bürgermeister Herbert Blascheck, der mit Marktrat und Verwaltung, die gesamte Standorterweiterung äußerst intensiv und konstruktiv begleitet habe.

Dies war offensichtlich auch in der Regierung von Niederbayern sehr positiv wahr genommen worden. Regierungspräsident Rainer Haselbeck bezeichnete den Bau als „Vorzeige-Objekt“ und zollte höchstes Lob für in Langquaid so beispielhafte Umsetzung des Prinzips der Stärkung der Innenstadt. Bürgermeister Herbert Blascheck sprach von Dynamik, Aktivität und Zukunft. Der Vollsortimenter sei ein Beleg für die Maxime „Leben findet innen statt“, so Blascheck, der sich auch beim Landratsamt Kelheim und bei der Regierung von Niederbayern für die hervorragende Zusammenarbeit bedankte. Ganz besonders natürlich auch bei Familie Dillinger, der er viel Erfolg wünschte.

Landrat Martin Neumeyer, Bernd Hofmann von EDEKA und Dr. Matthias Segerer von der IHK Oberpfalz/Kelheim schlugen in die gleiche Kerbe und lobten sowohl die Planung als auch die äußerst gelungene Umsetzung.

EDEKA-Dillinger beschäftigt über 50 Mitarbeiter am Standort Langquaid und rund 240 Mitarbeiter im gesamten Unternehmen. In den neuen Markt wurden rund 7,5 Millionen Euro investiert.

Mit dem äußerst ansprechend gestalteten Neubau des Lebensmittelvollsortimenters wurde der Einkaufsort Langquaid in Gehweite zum historischen Marktplatz mit all seinen Einzelhandels-Fachgeschäften um ein weiteres tolles Einkaufs-Erlebnis für die ganze Familie bereichert.

Click to listen highlighted text!