09452 912-0 rathaus@langquaid.de

Auch in diesem Jahr wurde der historische Markt in der Vorweihnachtszeit -zusätzlich zur atmosphärevollen Beleuchtung- durch einen zauberhaften kleinen Weihnachtswald bereichert. Dass das kleine Wäldchen wieder so ausgesprochen bezaubernd war, lag maßgeblich an dem kreativen, wunderschön gestalteten Baumschmuck, den Kinder und Erwachsene einer Reihe von Kindergärten und Schulen der Verwaltungsgemeinschaft eigens gefertigt hatten.
Ins Leben gerufen hatten die Aktion der Gewerbevereins-Arbeitskreis Langquaid-L und die Soziale Stadt. Umgesetzt wurde sie mit dem Langquaider Bauhof.
Groß war die Freude, dass die Nachmittagsbetreuung der Grundschule Sandsbach, die Grundschule Hausen, die 5. und 6. Klassen sowie die Mittagsbetreuung des Caritas Team Schule der Franziska-Obermayr-Schule Langquaid, als auch der Waldkindergarten sowie die Waldspielgruppe der Laabertalfrösche und die Kindertagesstätte Herrnwahlthann sich so kreativ beteiligten Aufgestellt wurde der kleine Zauberwald dieses Mal im Innenhof direkt hinter dem Rathaus.
Der Kindergarten Rappelkiste sorgte zudem schon traditionell bewährt, für die schöne Dekoration des Baumes im Rathaus-Foyer, dieses Mal ganz im Rot des Langquaid-L!

Alle acht teilnehmenden Einrichtungen und Klassen erhielten jeweils 50 Euro als Dankeschön. Die insgesamt 400 Euro Spenden wurden je zur Hälfte durch den Markt Langquaid im Rahmen der Sozialen Stadt und den Gewerbeverein Langquaid finanziert. Bürgermeister Herbert Blascheck, die Gewerbevereinsvorstandschaft Markus Resch (nicht im Bild), Helga Huber und Alfred Stummer sowie Soziale Stadt-Managerin Brigitte Kempny-Graf dankten allen Beteiligten, auch dem Langquaider Bauhof unter Leitung von Heribert Roithmeier, sehr herzlich für den wieder äußerst gelungenen Weihnachts-Zauberwald, der vielen Besuchern bis ins neue Jahr viel Freude bereitet hatte.

Click to listen highlighted text!