09452 912-0 rathaus@langquaid.de

Pünktlich einen Tag vor dem Schuljahresbeginn, stellte Schulamtsdirektorin Sabine Meier den neuen Rektor Werner Maier und den neuen Konrektor Bernhard Zierer offiziell an der Schule vor. Beiden wünschte sie viel Erfolg und alles Gute an ihrer neuen Wirkungsstätte.

Schulamtsdirektorin Sabine Meier berichtete erst von der besonderen Situation in Langquaid, wo zum Ende des Schuljahres beide Schulleiter – sowohl die Rektorin als auch der Konrektor – die Schule verließen. Doch das Schulteam meisterte die Situation hervorragend, und nun habe sich die Sache zum Positiven gewendet.

Werner Maier, der zuletzt als Konrektor an der Abensberger Mittelschule tätig war, ist seit 1. August an der Langquaider Grund- und Mittelschule Rektor. Bisher lehrte er in Beilngries, Pförring, Gaimersheim, Altmannstein und Abensberg. Der neue Konrektor Bernhard Zierer stammt aus Langquaid und unterrichtete schon immer im Landkreis Kelheim: in Mainburg, Siegenburg, Neustadt, Riedenburg und nun in Langquaid. Es sei immer von Vorteil, wenn man vor Ort wohne. Man wisse, wohin man sich wenden könne. Hinzu komme, dass beide Schulleiter gut miteinander auskommen. „Es passt einfach“, so die Schulamtsdirektorin.Die gute Zusammenarbeit mit dem Bürgermeister sei ein weiterer Pluspunkt. Sie sei darum sehr glücklich über das Trio Maier – Zierer – Blascheck. So sei die Chance groß, dass man die Schule noch besser machen könne. Beiden wünschte sie zum Abschluss ihrer Ansprache „Alles Gute“ und händigte ihnen Sonnenblumen als Zeichen für einen Neuanfang aus.

Bürgermeister Herbert Blascheck betonte, dass an der Schule eine neue Ära beginne. Der Staffelstab sei übergeben worden. Er sei dankbar für die Entscheidung der Regierung, denn so, wie er Werner Maier bisher erleben durfte, sei dieser „mit Herzblut dabei“. Auch Berhard Zierer sei ein Lehrer aus Überzeugung und im Marktgemeinderat Bildungs- und Sportreferent. Dem Markt Langquaid sei die Schule sehr wichtig, und man sei bereit, in vielen Bereichen zahlreiche Dinge zu finanzieren. Alle Markträte stünden dahinter, die Betriebe seien mit der Bildung der Lehrlinge sehr zufrieden, so Blascheck. Er bedankte sich bei Sabine Meier, mit dem Schulamt bestehe „eine richtige Partnerschaft“. Für die neuen Schulleiter brachte er Schultüten mit der Anschrift „Mein erster Schultag“ mit.

Click to listen highlighted text!