09452 912-0 rathaus@langquaid.de

Am Sonntag, 16. September ist in Langquaid wieder Zwetschgenmarkt! Für jede Generation, für jeden Geschmack ist da eine ganze Menge geboten: Zum bunten Markttreiben an den Händlerständen aus der ganzen Region und den vielen verkaufsgeöffneten Geschäften rund um den historischen Marktplatz kommt an diesem Tag auch ein breit gefächertes Zusatzprogramm.

Die Langquaider Geschäfte und die bunten Warenstände laden zum Bummeln ein
Eine große Vielzahl von Fieranten und Ständen bieten rund um den Marktplatz wieder Waren aller Art und besondere Leckereien an. Natürlich steht dieses Mal das Thema Zwetschge besonders im Fokus. Neben all den Produkten von Bürsten über Gürtel bis zu feinen Süßwaren, die den Familienhaushalt bestens ergänzen, sind hier auch Zwetschgen und Zwetschgenprodukte erhältlich. Natürlich haben die zahlreichen interessanten Geschäfte Langquaids zum Markttag geöffnet und warten vielfach mit besonderen Markt-Angeboten auf. Wie gewohnt, hat sich der rührige Langquaider Gewerbeverein außerdem eine feine Aktion rund um die Zwetschge ausgedacht. Bei dem gemeinsam mit der Sozialen Stadt durchgeführten Gewinnspiel winken wieder lukrative Preise. Mitmachen ist ganz einfach: Von 12 bis 16 Uhr lädt der Gewerbeverein vor dem Rathaus zum Schätzen ein: Wie viele Zwetschgen sind im Glas? Die Teilnahmezettel mit Programm liegen vorab bereits in vielen Geschäften aus.

Die Gastronomie und eine Reihe Warenstände sorgen für feine Pausen bei kulinarischen Leckereien – und selbstredend bei Zwetschgendatschi und Zwetschgeneis!

Oldtimerausstellung am Bahnhof
Der bildhübsche historische Marktplatz ist nicht nur eine tolle Kulisse für den gemütlichen Familien-Einkauf und eine besondere Einkehr. Auch zu diesem Zwetschgenmarkt bildet die schon traditionelle Oldtimer-Ausstellung und nachmittägliche Parade ein tolles Highlight und ist seit Jahren ein beliebter Besuchermagnet für jede Generation.Von allen Liebhabern alter Fahrzeuge und historischer Traktoren ist diese Schau jedes Jahr wieder heiß ersehnt. Denn hier präsentiert eine lange Reihe an Teilnehmern aus einem weiten Umkreis ihre Jahrzehnte alten Kraftfahrzeuge und Lastentiere der Wirtschaftswunderzeit. Schauen, staunen, Chrom blitzende Motorräder, Dieselgespräche, heißt es wieder. Um 14 Uhr wird die Oldtimerparade durch den Marktplatz führen und um 15 Uhr werden die schönsten Fahrzeuge prämiert. Bereits ab frühem Vormittag sind die Fahrzeuge schon in einer Ausstellung am Bahnhof zu bewundern.

Hotspot der Geschichte
Geschichte, springlebendig präsentiert, gibt es, wie an den Markttagen üblich, im neu eröffneten „Hotspot der Geschichte im Kastnerhaus – Ein Jahrtausend Markt Langquaid“ zu sehen. Von 14 bis 16 Uhr sind hier am Marktplatz 1 bei freiem Eintritt die Türen geöffnet. An einer Medienstation und in hochinteressanten Exponaten kann man in dieser toll gestalteten historischen Ausstellung die bedeutsamsten Kapitel der Geschichte des Marktes und der Region erkunden. Selbst bei wiederholtem Besuch lässt sich immer wieder viel Neues entdecken!

Kinderprogramm
Die jüngsten Besucher kommen ebenfalls nicht zu kurz! Zu all dem Staunen und Genießen wird speziell für die jüngsten Gäste ein tolles Kinderprogramm geboten: Monique Sonnenschein verzaubert im Rathaus-Innenhof ab 13.30 Uhr Klein wie Groß. Eine Hüpfburg und ein Karussell runden den Tag zusätzlich ab.

Büchereiflohmarkt im Kastnerhof
Die Marktbücherei bietet im Kastnerhof wieder den beliebten Büchereiflohmarkt an. Für Kaffee und Kuchen ist außerdem gesorgt. Wer Bücher verkaufen möchte, kann die erforderliche Anmeldung unter Tel. (09452) 2143 vornehmen.

Feuerwehr lädt zum Tag der offenen Tür ein
Ein fester Bestandteil des Langquaider Zwetschgenmarktes ist auch der Tag der offenen Tür im Feuerwehrzentrum. Die Stützpunktfeuerwehr Langquaid öffnet ihre Türen und gibt den Besuchern einen Einblick in die Ausrüstung der Fahrzeuge und des Feuerwehrzentrums und in die vielfältige Arbeit der freiwilligen Wehr. Natürlich wird auch dort den ganzen Tag über für das leibliche Wohl der Gäste bestens gesorgt sein. Los geht’s ab 9.30 Uhr mit dem Frühschoppen, gefolgt vom Mittagstisch ab 11.30 Uhr. Danach stehen Kaffee und selbstgemachte Kuchen zur Auswahl. Spezialitäten vom Grill, Curry-Wurst, Pommes Frites und Käse werden den ganzen Tag durch angeboten. Für die kleinen Besucher werden sicherlich die Hüpfburg und Rundfahrten mit einem Feuerwehrauto große Attraktionen sein. Ab 9.30 Uhr ist ein Shuttle-Service vom Markt zum Feuerwehrzentrum im Einsatz. Haltepunkt ist in der Kelheimer Strasse bei Raumausstatter Weber.

Familien- und Bildungszentrum: Arbeiterwohlfahrt stellt die neue Kindertagesstätte und die neue Tagespflege für Senioren vor
Bereits im April 2019 wird die Arbeiterwohlwohlfahrt im neuen Familien- und Bildungszentrum in der Schulstraße eine neue Kindertagesstätte mit Kinderkrippe und Kindergarten sowie eine Tagespflege für Senioren eröffnen. Am Zwetschgenmarkt stellen die Verantwortlichen der Arbeiterwohlfahrt von 11 Uhr bis 17 Uhr an einem Infostand auf dem Marktplatz ihre neuen Einrichtungen in Langquaid der interessierten Bevölkerung vor und stehen für Fragen und Auskünfte zur Verfügung.

Neues städtebauliches Projekt: Aktuelle Planungen zum Hotel und Wohnen am Wittelsbacher Markt werden vorgestellt
Die Bauwerk GmbH als Eigentümer des „Postareals“ wird an diesem Standort nicht nur ein komplett neues städtebauliches Quartier, sondern auch eine ganz besondere Verbindung zwischen historischem Marktgefüge und modernem Innenstadtleben schaffen. Am Marktplatz wird wieder ein Hotel „am Markt“ mit ca. 40 Zimmern entstehen sowie im rückwärtigen Grundstücksbereich das Quartier „Wohnen am Wittelsbacher Markt“ mit 34 Wohnungen. Die Eigentümer Bauwerk GmbH, das Planungsbüro PLANWERK – Roßbauer und der Hotelbetreiber Greenpartment stellen am Zwetschgenmarkt von 14 Uhr bis 16 Uhr auf dem Areal des ehemaligen Hotels zur Post die aktuelle Planung der interessierten Bevölkerung vor und stehen für Fragen und Auskünfte zur Verfügung.

Werfen Sie einen Blick ins Sudhaus der Langquaider Brauerei
Der Pillmeier-Bräu hat mit seiner Spezialitätenbrauerei in der Rottenburger Straße 28 die große Langquaider Brautradition wieder aufleben lassen. Und so gibt es sie jetzt wieder: traditionelle, original Langquaider Bierspezialitäten. Zum Zwetschgenmarkt ist das Bräustüberl des Pillmeier-Bräu von 12 Uhr bis 16 Uhr geöffnet. Eine gute Gelegenheit um die naturbelassenen Biere zu probieren und dabei einen Blick auf das Sudhaus zu werfen. Es gibt das Helle und das Weißbier frisch vom Fass, zudem gibt es das Helle auch in Sixpacks zum mitnehmen.

Diesen einzigartigen Markttag sollte sich niemand entgehen lassen! Auf geht’s nach Langquaid!

Click to listen highlighted text!