09452 912-0 rathaus@langquaid.de

Tausende begeisterter Zuschauer haben am Faschingssonntag wieder einen farbenfreudigen Faschingsumzug durch Langquaid erlebt. Gespickt mit vielfältigen Ideen, exotischer Farbenpracht, rhythmischen Klängen und prächtiger Stimmung, schlängelte sich der Faschingszug, der so auch das „Schuddelwetter“ vergessen ließ, durch den Markt.

 „Im Vorbeiziehen“ eroberten die Maschkerer die Herzen der Zuschauer. Rasch fiel der historische Marktplatz in die Hände des feierfreudigen Volkes und wurde zur traditionellen Faschingshochburg umfunktioniert. Kreativ wie eh und je hatten sich die 50 mitwirkenden Wagen und Fußgruppen wieder für aktuelle und abwechslungsreiche Themen entschieden. Humorvoll und farbenfroh wurden politische und gesellschaftliche Aspekte auf die Schippe genommen. Jedes einzelne Motto wurde mit Kreativität inszeniert. So grüßten Schneemänner ebenso wie Pizzabäcker, Weintrauben, Kobolde,  sowie prächtiger Karneval in Venedig.

Barbie Girls und Wikinger zogen ebenso über den Marktplatz wie Osterhasen, Wuiderer, Indianer, Oncle Sam und Kelly Family, Vampire und Safarie durften auch nicht fehlen. Sehenswert war auch die Rocky Horror Picture Show, aber auch der König der Löwen, die Verkehrsüberwachung des Narrenkomites und die Jamaika-Rakete mit Ladehemmung. Die Langquaider Feuerwehr startete mit Emma und Lukas dem Lokomotivführer mit Volldampf in der Jubiläumsjahr. Mit dabei war auch diesmal wieder die Prinzengarde aus Siegenburg, die im Anschluss an den Umzug dem Publikum auch ihr Können zeigte, ebenso wie die Prinzengarden aus Teugn und Köfering.

Der Langquaider Faschingsumzug als der Faschingshöhepunkt im Laabertal begeisterte alt  und jung wieder gleichermaßen. Nach dem spektakulären und sehr ideenreichen Umzug war natürlich noch lange nicht Schluss, denn der Marktplatz verwandelte sich wieder in eine riesige Partymeile, auf der nach Herzenslust gesungen, gelacht, getanzt und geschunkelt wurde. Auch die Gastronomie am Marktplatz hatte sich dazu wieder einiges einfallen lassen.

Für die Sicherheit der Besucher sorgten wieder alle Feuerwehren des Marktes, das Langquaider BRK, die Polizei sowie der Sicherheitsdienst. Das der Marktplatz am Morgen nach dem großen Faschingsspektakel wieder blitz blank war, dafür sorgte wieder in bewährter Weise der Bauhof des Marktes.

Der Langquaider Faschingsumzug zählt zu den beliebtesten Faschingsveranstaltungen im Landkreis Kelheim und weit darüber hinaus, dass stellten auch die Besucher, die zum diesjährigen Faschingsumzug zum Teil wieder weit angereist waren, eindrucksvoll unter Beweis.

 

 

 

 

Click to listen highlighted text!